Landesverband

Wir wollen

  • Krebskranke psychosozial begleiten
    durch menschliche Zuwendung in Einzelgesprächen und Aussprache in Selbsthilfegruppen gemeinsam lernen, mit Krebs zu leben
  • helfen, die Angst vor weiteren Untersuchungen und Behandlungen zu überwinden
    Vermitteln von Hoffnung durch persönliche Erfahrung und eigenes Erleben
  • Hinweise zur Stärkung der Widerstandskraft geben
    aktuelle Vorträge von Fachleuten aus den verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesen, u. a. Ernährung, Bewegung
  • helfen, die Lebensqualität zu verbessern
    Hilfe zur Selbsthilfe, Überwindung von Isolation, Förderung der Kreativität
  • über soziale Hilfen, Versicherungs- und Schwerbehindertenrecht informieren
    Anschlussheilbehandlung, Rehabilitation, Wiedereingliederung, Pflegeversicherung, Renten u. v. a. m.
  • die Interessen Krebskranker sozialpolitisch und gesundheitspolitisch vertreten

Dieses 6-Punkte-Programm ist Grundlage unserer Beratungsarbeit.

Wir bieten

  • Gruppen- und Einzelgespräche sowie Telefon- und Online-Beratung unter Wahrung äußerster Diskretion
  • regelmäßige Gruppentreffen mit Themen und Referenten
  • Raum für persönliche Begegnungen und Austausch untereinander
  • kostenlose allgemein verständliche Ratgeber in Form von Faltblättern, Broschüren und DVDs
  • Informationen für Krebskranke in der Perspektive, dem vierteljährlich erscheinenden Magazin der Frauenselbsthilfe
  • Internet - www.frauenselbsthilfe.de

Frauenselbsthilfe nach Krebs
Landesverband Ba-Wü e.V.